Drucken

Rezept für vegane Gingersnap Cookies

Portionen 36 Cookies

Zutaten

  • 250 g (vegane) Butter, etwas weich
  • 180 g Zucker
  • 3 EL Apfelmus
  • 250 g Kokos- oder Zuckerrübensirup
  • 500 g Dinkelmehl 1050
  • 1 P Weinsteinbackpulver
  • 4 TL Spekulatiusgewürz, zB von Hanse-Gewürze
  • 2 TL Zimt, gemahlen
  • 2 TL Nelken, gemahlen
  • 2 TL Ingwer, frisch gerieben oder gemahlen
  • Zimt & Zucker zum Ausrollen

Anleitungen

  1. Backofen auf 175°C vorheizen, 3 Backbleche mit Backpapier auslegen.

2.Butter und Zucker schaumig rühren, das Apfelmus bei mittlerer Geschwindigkeit unterrühren. Den Zuckerrübensirup dazugeben und verrühren. lassen.

3. Mehl, Gewürze und Backpulver vermengen und langsam unterrühren, bis das Mehl gerade so eingearbeitet ist. Lieber nochmal mit dem Teigschaber durchgehen, bevor der Teig brandig wird.

4. In eine flache Schale oder einen Suppenteller den Zimtzucker geben, den Teig mit zwei Teelöffeln in den Zimtzucker abstechen und zu Kugeln rollen.

5. Die Kugeln mit etwa 5 cm Abstand zueinander auf das Blech legen, die Cookies werden recht groß. Bei mir sind es 12 Kugeln pro Blech geworden.

6. Die Backbleche für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank (oder bei dem Wetter auf die Terrasse) stellen

7. Die Kekse für etwa 10 Minuten backen, bis die Ränder zart gebräunt sind

8. kurz abdampfen lassen und dann auf einem Gitter ganz auskühlen